Impressum

Röcker & Walz Vermögensverwaltung GmbH

Mörikestraße 12
70178 Stuttgart

Postfach 150454
70076 Stuttgart

Telefon 0711 6456192-0
Telefax 0711 6456192-9
info@roecker-walz.de

Geschäftsführung Uwe Röcker und Karl-Heinz Walz
UST-ID-NR DE247115632
Amtsgericht Stuttgart HRB B 720455

Haftungsausschluss und Rechtshinweis
Die Informationen auf diesen Internetseiten sind ausschließlich für Personen mit Wohnsitz in Deutschland bestimmt. Mit dem Zugriff auf Internetinhalte der Röcker & Walz Vermögensverwaltung GmbH erklären Sie sich mit den folgenden Nutzungsbedingungen einverstanden.

Nutzung der Röcker & Walz Vermögensverwaltung GmbH Internetpräsenz
Material von den Seiten der Röcker & Walz Vermögensverwaltung GmbH darf in keiner Weise kopiert, vervielfältigt, weiter veröffentlicht, hochgeladen, verschickt, übertragen oder auf sonstigem Wege verbreitet werden. Insbesondere ist es untersagt Namen, Logos, Text- oder Bilddarstellungen der Röcker & Walz Vermögensverwaltung GmbH ohne ausdrückliche schriftliche Genehmigung in jeglicher Weise zu kopieren, zu verfälschen oder anzuzeigen; Seiten, Texte, Bilder oder sonstige Inhalte der Röcker & Walz Vermögensverwaltung GmbH Internetpräsenz ohne ausdrückliche schriftliche Genehmigung weiterzuverbreiten; Seiten, Texte, Bilder oder sonstige Inhalte der Röcker & Walz Vermögensverwaltung GmbH Internetpräsenz zu sonstigen Zwecken zu verfälschen oder zu verwenden, da dies eine Verletzung der Urheberrechte und sonstigen Eigentumsrechte der Röcker & Walz Vermögensverwaltung GmbH darstellt.
Teile der Bilder und Materialien können durch Waren- bzw. Servicezeichen oder auch Urheberrechte dritter Personen oder Unternehmen geschützt sein.

Haftungsausschluss

Inhalt des Onlineangebotes:

Die Röcker & Walz Vermögensverwaltung GmbH übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen die Röcker & Walz Vermögensverwaltung GmbH, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens der Röcker & Walz Vermögensverwaltung GmbH kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt. Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Die Röcker & Walz Vermögensverwaltung GmbH behält es sich ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.

Verweise und Links:

Bei direkten oder indirekten Verweisen auf fremde Internetseiten („Links“), die außerhalb des Verantwortungsbereiches der Röcker & Walz Vermögensverwaltung GmbH liegen, würde eine Haftungsverpflichtung ausschließlich in dem Fall in Kraft treten, in dem die Röcker & Walz Vermögensverwaltung GmbH von den Inhalten Kenntnis hat und es ihr technisch möglich und zumutbar wäre, die Nutzung im Falle rechtswidriger Inhalte zu verhindern. Die Röcker & Walz Vermögensverwaltung GmbH erklärt hiermit ausdrücklich, dass zum Zeitpunkt der Linksetzung die entsprechenden verlinkten Seiten frei von illegalen Inhalten waren. Auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung, die Inhalte oder die Urheberschaft der gelinkten/verknüpften Seiten hat die Röcker & Walz Vermögensverwaltung GmbH keinerlei Einfluss. Deshalb distanziert sie sich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten/verknüpften Seiten, die nach der Linksetzung verändert wurden. Diese Feststellung gilt für alle innerhalb des eigenen Internetangebotes gesetzten Links und Verweise sowie für Fremdeinträge in von der Röcker & Walz Vermögensverwaltung GmbH eingerichteten Gästebüchern, Diskussionsforen und Mailinglisten. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung solcherart dargebotener Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter der Seite, auf welche verwiesen wurde, nicht derjenige, der über Links auf die jeweilige Veröffentlichung lediglich verweist.

Rechtswirksamkeit dieses Haftungsausschlusses:

Dieser Haftungsausschluss ist als Teil des Internetangebotes zu betrachten, von dem aus auf diese Seite verwiesen wurde. Sofern Teile oder einzelne Formulierungen dieses Textes der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile des Dokumentes in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt.

Urheber- und Kennzeichenrecht:

Das Copyright für veröffentlichte, von der Röcker & Walz Vermögensverwaltung GmbH selbst erstellte Objekte bleibt allein beim Autor der Seiten.

Allgemeine Bestimmung

Die hier enthaltenen Informationen stellen keine Anlageberatung dar. Die Röcker & Walz Vermögensverwaltung GmbH behält es sich vor, die vorgenannten Klauseln jederzeit zu ändern, zu ergänzen oder abschnittsweise zu kürzen.

Anlegerschutz

Die Röcker & Walz Vermögensverwaltung GmbH ist ein nach § 32 Abs. 1 KWG von der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) zugelassenes Finanzinstitut. Unsere Gesellschaft ist Mitglied der staatlichen Entschädigungseinrichtung für Finanzdienstleistungsunternehmen (EdW) und unterliegt der Aufsicht der BaFin.

Hinweis gemäß Instituts-Vergütungsverordnung (InstitutsVergV)

Die Röcker & Walz Vermögensverwaltung GmbH ist auf Grund ihrer Größe, Bilanzsumme und Art der Tätigkeit kein bedeutendes Institut i.S. von § 1 Abs. 2 InstitutsVergV.

Das Vergütungssystem der Röcker & Walz Vermögensverwaltung GmbH ist angemessen und auf eine nachhaltige Unternehmensentwicklung ausgerichtet. Die Vergütungsregelungen sind konform mit den strategischen Zielsetzungen der Röcker & Walz Vermögensverwaltung GmbH und konterkarieren diese nicht. Eine Überprüfung des Vergütungssystems findet jährlich statt.

Das Vergütungssystem der Röcker & Walz Vermögensverwaltung GmbH setzt sich aus einer fixen Vergütung sowie einem variablen Vergütungsbestandteil (Tantieme) zusammen. Das Vergütungssystem der Röcker & Walz Vermögensverwaltung GmbH ist dabei so ausgestaltet, dass keine Anreize zum Eingehen unverhältnismäßig hoher Risiken durch eine signifikante Abhängigkeit der Geschäftsführer und Mitarbeiter von der variablen Vergütung entstehen.

In Anwendung des Wesentlichkeits-, Schutz- und Vertraulichkeitsgrundsatzes des § 26a Abs. 2 KWG sowie zum Schutz personenbezogener Daten wird auf die Offenlegung des Gesamtbetrags der fixen und variablen Vergütungen verzichtet, da diese Informationen auf Grund der Größe und Struktur der Röcker & Walz Vermögensverwaltung GmbH Rückschlüsse auf die Vergütung der einzelnen Geschäftsführer zulassen würden.

Mitwirkungspolitik im Sinne § 134b AktG

Die Röcker & Walz Vermögensverwaltung GmbH fällt per Definition in die Kategorie der Vermögensverwalter im Sinne des § 134a Abs. 1 Nr. 2 AktG und hat daher seine Mitwirkungspolitik im Sinne von § 134b AktG zu beschreiben.

Das Unternehmen übt keine Aktionärsrechte i.S.v. § 134 b Abs. 1 Nr. 1 AktG aus, die auf einer Mitwirkung in der Gesellschaft basieren. Insbesondere werden keine in Bezug auf die Hauptversammlungen von Aktiengesellschaften bezogenen Rechte wahrgenommen.

  • Das Recht auf einen Gewinnanteil im Sinne der §§ 60ff. AktG sowie auf Bezugsrechte werden in Rücksprache mit den Kunden wahrgenommen.
  • Die Überwachung wichtiger Angelegenheiten der Gesellschaften im Sinne von § 134b Abs. 1 Nr. 2 AktG erfolgt durch Kenntnisnahme der gesetzlich angeordneten Berichterstattung der Gesellschaften in Finanzberichten sowie Adhoc-Mitteilungen.
  • Ein Meinungsaustausch mit den Gesellschaftsorganen und den Interessenträgern der Gesellschaft im Sinne von § 134b Abs. 1 Nr. 3 AktG findet nicht statt. Eine Zusammenarbeit mit anderen Aktionären im Sinne von § 134 b Abs. 1 Nr. 4 AktG findet nicht statt.
  • Beim Auftreten von Interessenkonflikten im Sinne von § 134b Abs. 1 Nr. 5 AktG erfolgt eine Offenlegung gegenüber den Betroffenen entsprechend den gesetzlichen Bestimmungen und eine Abklärung des weiteren Vorgehens mit denselben.
  • Eine jährliche Veröffentlichung über die Umsetzung der Mitwirkungspolitik im Sinne von § 134b Abs. 2 AktG erfolgt nicht, weil eine entsprechende Rechtewahrnehmung nicht erfolgt.
  • Eine Veröffentlichung des Abstimmungsverhaltens im Sinne von § 134b Abs. 3 AktG erfolgt nicht, weil eine Teilnahme an Abstimmungen nicht erfolgt.


Konzept, Technische Umsetzung und Gestaltung

adisfaction GmbH
Haus Meer 2
40667 Meerbusch
info@adisfaction.de
www.adisfaction.de